Home > Traumziele > Ozeanien > Cook Islands

Cook Islands

Prognose: warm und sonnig

Alle hat er dann doch nicht gesehen, James Cook. Auf Rarotonga, die setzte er nie einen Fuss. Begeistert hätte sie auch ihn, die Hauptinsel des nach ihm benannten Archipels. An ihren hohen Bergkämmen sprudeln quirlige Wasserfälle durch tropische Regenwälder zu paradiesischen Stränden. Checken Sie ein, in ein kleines Hotel oder eine private Pension. Die beschauliche Inselgruppe kommt ohne Hotelketten aus. Tauchen Sie ab, nehmen Sie Kurs auf das Atoll Aitutaki, wo einst die Bounty anlegte. Die Lagune mit den weissen Stränden und den intensiv türkisblauen Buchten gilt nicht nur bei den einheimischen Maori als weltweit schönste überhaupt.

Island Hopping - Cook Island Triangle

SPC_RAR_005_20070313_BR_geschnitten.jpg

Kombinieren Sie das tropische Rarotonga mit dem zauberhaften Aitutaki und Atiu - der Insel der Vögel.

Geniessen Sie das Strandleben, schliessen Sie Freundschaften mit Einheimischen, Tanzen Sie bis in die Nacht und gönnen Sie sich herrliche Ausblicke aus der Vogelperspektive. Während zwei Wochen entdecken Sie die Höhepunkte dieses Insel-Dreiecks.

13 Tage Rundreise

Abgeschieden @ Aitutaki Escape

SPC_RAR_001_20150801_PP_Web.jpg

Suchen Sie das Besondere? Das «Aitutaki Escape» bietet Luxus und Abgeschiedenheit gepaart mit authentischer polynesischer Eleganz. Das Resort ist auf totale Privatsphäre ausgerichtet und liegt direkt am Strand mit Blick auf eine der schönsten Lagunen der Welt - romantische Sonnenuntergänge inklusive!

Aitutaki Escape - Amuri

Luxuriös @ Nautilus Resort

SPC_RAR_185_20141024_PP_Web.jpg

Ruhig und idyllisch liegt dieses neue, luxuriöse Boutique-Resort in Muri mit Blick auf die Lagune. Ein elegantes, ausgezeichnetes Restaurant erfüllt kulinarische Wünsche. Und falls Sie sich spontan entscheiden sollten - ein Hochzeitsplaner steht vor Ort zur Verfügung.

Nautilus Resort - Muri

ANGEBOTE

Unterkünfte Total: 14 Angebote

Suchen nach:

Das Escape liegt direkt am Strand mit Blick auf eine der schönsten Lagunen der Welt.

ab CHF 322.-   |   Mehr

Das Pacific Resort Rarotonga liegt am bekannten Muri Beach, 20 min vom Flughafen entfernt. Langer Sandstrand mit Palmen und Lagune mit kristallklarem Wasser. In Gehentfernung finden Sie lokales Kunsthandwerk, Restaurants, Nachtmarkt und eine Bushaltestelle.

ab CHF 32.-   |   Mehr

Idyllisch in Muri mit Blick auf die Lagune von Muri gelegen und nur 15 min vom Flughafen entfernt.

ab CHF 214.-   |   Mehr

Direkt am Strand im ruhigen Süden der Insel. Die Lagune ist kristallklar und ideal zum Schwimmen und Schnorcheln. In 5 bis 10 Fahrminuten erreichen Sie Restaurants und andere Resorts.

ab CHF 170.-   |   Mehr

Das Resort liegt an der Westseite des Atolls Aitutaki direkt an der berühmten, türkisfarbenen Lagune und nur 5 min vom Flughafen entfernt. Der goldene Strand ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln.

ab CHF 133.-   |   Mehr

Das schöne, luxuriöse Resort liegt an der Westseite von Aitutaki, an einem 500 m langen Sandstrand, 10 min vom Flughafen entfernt. Die Anlage ist in tropischen Regenwald eingebettet.

ab CHF 339.-   |   Mehr

Das Aitutaki Lagoon Private Island Resort liegt direkt an der gleichnamigen azurblauen Lagune, auf einer kleinen privaten Koralleninsel namens Motu Akitua, 2 min Bootstransfer, 10 min vom Flughafen.

ab CHF 276.-   |   Mehr

Manuia Beach ist eine romantische Südsee-Oase an einem der schönsten weißen Sandstrände von Rarotonga direkt an der Lagune mit glasklarem Wasser, bunten Korallen und tropischen Fischen. Besonders die Sonnenuntergänge sind an der Westküste sehr farbenprächtig. 10 Minuten Fahrt vom Flughafen und vom Hauptort Avarua.

ab CHF 135.-   |   Mehr

Das Aitutaki Village liegt am Ootu Strand an der traumhaften Aitutaki Lagune, 5 min südlich vom Flughafen in bester Lage zum Schnorcheln.

ab CHF 76.-   |   Mehr

Direkt am 10 km langen, weißen Sandstrand im Süden, eingebettet im tropischen Garten. Zum Flughafen sind es 20 min. Restaurants in der Nähe. Bushaltestelle am Resort.

ab CHF 194.-   |   Mehr

Das Palm Grove liegt 15 min vom Flughafen entfernt an der ruhigen Südküste, einer der schönsten Seiten der Hauptinsel. Supermarkt und Restaurants in der Nähe.

ab CHF 76.-   |   Mehr

Das Ikurangi Eco Retreat liegt im grünen, ruhigen Landesinneren von Rarotonga. Von dort genießen Sie den Anblick der Takitumu Berge und sind nur 15 min zu Fuß vom Strand entfernt.

ab CHF 87.-   |   Mehr

Das Muri Beachcomber liegt direkt an der wunderschönen Lagune Muri oberhalb vom Strand. Ideale Lage zum Schnorcheln. Nebenan liegt der Muri Night Market mit Essensständen und es gibt mehrere Restaurants und Cafés. Der Hauptort Avarua ist 15 min mit dem Bus entfernt.

ab CHF 92.-   |   Mehr

Atiu erreichen Sie nach einem 45-minütigen Flug. Die Atiu Villen befinden sich 15 min vom Flughafen am Rande des Zentralplateaus. Ein kurzer Spaziergang bringt Sie zu den weißen Stränden der Südküste.

ab CHF 52.-   |   Mehr

INFORMATIONEN

Paradies auf Erden

Cook Inseln

Prognose: warm und sonnig
Alle hat er dann doch nicht gesehen, James Cook. Auf Rarotonga setzte er nie einen Fuß. Begeistert hätte sie auch ihn, die Hauptinsel des nach ihm benannten Archipels. An ihren Bergkämmen sprudeln quirlige Wasserfälle durch tropische Regenwälder zu paradiesischen Stränden. Checken Sie ein, in ein kleines Hotel oder eine private Pension. Die beschauliche Inselgruppe kommt ohne Hotelketten aus. Tauchen Sie ab, nehmen Sie Kurs auf das Atoll Aitutaki, wo einst die Bounty anlegte. Die Lagune mit den weißen Stränden und den intensiv türkisblauen Buchten gilt nicht nur bei den einheimischen Maori als weltweit schönste überhaupt.

Bevölkerung

Es gibt ca. 18.500 Bewohner, von denen ca. 10.000 auf Rarotonga leben. 87 % sind Cook Island Maoris.

Einreise

D/A/CH-Bürger benötigen für die Einreise einen (vorläufigen) Reisepass, der noch min. 6 Monate gültig ist, ein Weiter- oder Rückflugticket sowie eine Unterkunft und ausreichende Geldmittel. Bei Einreise erhalten Sie ein kostenfreies Visum für 31 Tage. Bei Anreise via USA benötigen Sie eine elektronische Aufenthaltsgenehmigung (ESTA) und einen elektronischen Reisepass. Vorläufige Reisepässe werden in USA nicht anerkannt und die Einreise ist nur mit zusätzlichem Visum möglich (vorab beantragen). Auch Kinder mit Kinderpass benötigen ein Visum oder einen elektronischen Reisepass und ein eigenes, elektronisches ESTA. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebedingungen kurzfristig ändern können. Falls Sie einen längeren Aufenthalt planen, oder eine andere Nationalität als aufgeführt besitzen, informieren Sie uns oder Ihr Reisebüro vor der Buchung.

Trinkgelder

Trinkgeld ist auf den Cook Inseln unüblich. Bei besonders gutem Service dürfen Sie gerne ein Trinkgeld geben.

Gesundheit

Bei Einreise aus Europa keine Impfungen vorgeschrieben. Rarotonga bietet ein gutes medizinisches Angebot mit modernem Krankenhaus und Zahnarzt; Aitutaki hat eine kleine Klinik; Atiu und Mangaia nur limitierten medizinischen Service. Eine Reiseapotheke sollte immer mitgeführt werden. Impfungempfehlungen: Diphterie, Tetanus, Keuchhusten; bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition zusätzlich: Hepatitis A & B, Masern, Pneumokokken, Influenza. Gesundheitsrisiko durch Stechmücken, die Dengue-Fieber übertragen können. Wir empfehlen umfassenden Mückenschutz. Die Cook Inseln gelten als malariafrei und als poliofrei. Die aufgezeigten Informationen ersetzen keine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner. Für eintretende Schäden, die Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Haftung übernommen.

Klima und Reisezeit

Auf den Cook Inseln herrscht das ganze Jahr über warmes und sonniges Wetter. Von Juni bis August ist es etwas kühler als sonst (ca. 26° C). Das ist auch die beste Zeit, um Wale zu sehen. Von November bis März ist die heiße Saison (30° C) mit mehr tropischem Regen. Es kann zwischen Januar und März zu heftigen Tropenstürmen kommen. Die Wassertemperatur ist mit 24° bis 28° C ganzjährig angenehm.

Ortszeit

Die Cook Inseln liegen 11 Std. (europäische Sommerzeit: 12 Std.) hinter MEZ.

Sprache

Das Maori der Einwohner ist die gängige Sprache, praktisch alle Einheimischen sprechen auch sehr gut Englisch.

Transport und Verkehr

Die Straßen sind sehr gut, es herrscht Linksverkehr. Die Einheimischen fahren meist Moped. Wir empfehlen es ihnen gleichzutun.

Währung und Zahlungsmittel

Die Landeswährung ist der Neuseeländische Dollar NZD 1 = ca. EUR 0,58 bzw. CHF 0,65 (Stand: September 2018). Einige Münzen der Cook Inseln gelten jedoch nicht in Neuseeland. Sie können mit EC-Karte Bargeld an den Bankautomaten auf Rarotonga und Aitutaki abheben. Kreditkarten werden in den meisten Hotels akzeptiert. Für Atiu und Mangaia empfehlen wir Ihnen Bargeld mitzunehmen.

Feiertage

Die Hauptinsel vulkanischen Ursprungs ist der vitale Mittelpunkt der Cook Inseln. Die Insel ist fast vollständig von einem schützenden Korallenriff umgeben, hat viele schöne Strände, blaue Lagunen, z.B. den Muri Beach im Süden, und von Regenwald bewachsene hohe Bergkämme mit tropischen Wasserfällen.

EXPERTEN

Fabienne Camenzind

Senior Travel Expert
Dreamtime Baden

Ozeanien

Dominic Eckert

Managing Director | Inhaber
Dreamtime Baden

Irene Giger

Senior Travel Expert
Dreamtime Baden

Ozeanien

Nicole Kunz

Manager Office Bern
Dreamtime Bern

OzeanienSüdamerika

Stephanie Mohn

Manager Büro Baden | Product Manager Australia, New Zealand & South Pacific
Dreamtime Baden

Ozeanien

KATALOGE

wild honeymoon
wild honeymoon

Katalog-Bestellung