Home > Traumziele > Lateinamerika > Bolivien

Bolivien

Reich an Tradition, das Herz der Anden

Quechua, Aymara und Mestizen sind die Bewohner des zentralen Andenstaats Bolivien. Ein Land mit reicher Kultur, das immer Saison hat und nie überrannt wird. Tropisch heiss ist das Klima in den tiefen Regionen, gemässigt auf dem Altiplano, der Hochebene. Dort, auf fast 4000 Metern Höhe liegen die Sonnen- und die Mondinsel, mitten im weltberühmten Titicacasee. Potosi, die koloniale Silberstadt, erreicht die runde Zahl, La Paz schafft sie knapp. Lassen Sie sich ein, auf ein spannendes Land, das viel zu erzählen hat. Eines, in dem Sie immer wieder Ungewohntes entdecken – etwa die Kakteeninsel im Salar de Uyuni, dem grössten Salzsee der Welt.

©  Bolivia Tourism Board

shutterstock_176241056_Web.jpg

Naturschönheiten und Kontraste

SAM_BO_108_20140901_PP.jpg

Bolivien vereint fast alle Höhepunkte, die die einzelnen Länder Südamerikas ausmachen. Es ist ein faszinierendes Land voller Naturschönheiten und Kontraste. Sie finden hier atemberaubende Berglandschaften, einen der grössten Salzseen der Erde, koloniale Städte, traditionell lebende Indios, farbenprächtige Hochlandlagunen, einsame Wüsten und Regenwälder. Erleben Sie, was Südamerika so unverwechselbar macht!

12 Tage Rundreise «Höhepunkte»

Beeindruckende Panoramen

SAM_BO_246_20140927_PP 600x400.jpg

Fantastische und faszinierende Landschaften erwarten Sie auf dieser aussergewöhnlichen Reise durch die Hochlandwüsten des Altiplano, die geprägt sind von Salzseen, farbenprächtigen Lagunen, Vulkanen und beeindruckenden Panoramen.

Kurzprogramm «Uyuni & Lagunen Boliviens»

Magisches Bolivien

SAM_BO_20181610_KHM_1 600x400.jpg

Abseits der Touristenströme wartet eine gewaltige Urlandschaft auf Sie, die Sie in Ihren Bann ziehen wird. Grandiose farbige Steinformationen, Täler, Flüsse, Schluchten, Canyons und Gebirgszüge zeichnen die Region rund um Tupiza aus. Dieser Baustein eignet sich ideal als Abstecher vor dem Besuch des Salar de Uyuni und der Hochlandwüsten Boliviens.

3 Tages Programm ab/bis Uyuni 

Im tiefen Amazonas

SAM_BO_20180917_KHM_7 600x400.jpg

Die Chalalan Ecolodge ist das Projekt einer Dorfgemeinschaft, um Besuchern die Schönheit und Vielfalt der bolivianischen Amazonasregion näher zu bringen. Mit dem Kleinflugzeug geht es nach Rurrenabaque und von dort mit einem Boot über den Fluss Beni immer weiter hinein in den Madidi Nationalpark. Erleben Sie die spektakuläre Fauna und Flora während den Bootsfahrten und weiteren spannenden Aktivitäten im Dschungel.

Chalalan Ecolodge - Komplettpaket

Ergänzen Sie

SAM_BO_031_20120831_PP 600x400.jpg

Diverse Kurzprogramme ergänzen Ihre Rundreise durch Bolivien. Verschiedene Schwerpunkte lassen keine Wünsche offen.

Zubuchertouren

Auf den Spuren der Inkas 

SAM_BO_421_20151028_PP 600x400.jpg

Unweit der Hauptstadt La Paz befindet sich Tiwanaku, wichtigste Ausgrabungsstätte Boliviens, das zum Weltkulturerbe UNESCO gehört. Erkunden Sie die verschiedenen Tempelkomplexe und das bekannte Sonnentor zusammen mit Ihrem Reiseleiter und tauchen Sie ein in die Geschichte der Prä-Inka-Kultur.

Tour ab/bis La Paz

ANGEBOTE

Unterkünfte Total: 9 Angebote

In einer ruhigen Seitenstraße, nur 500 m vom Hauptplatz entfernt. Die koloniale Innenstadt, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Laufreichweite.

ab CHF 67.-   |   Mehr

Direkt am Rand des riesigen Salar de Uyuni, ca. 25 Kilometer vom Flughafen entfernt.

ab CHF 127.-   |   Mehr

Erbaut auf einer Anhöhe mit herrlichem Ausblick auf den Salar de Uyuni. Der Flughafen ist ca. 25 Kilometer entfernt.

ab CHF 101.-   |   Mehr

Gut gelegen im Zentrum von Uyuni. In Laufreichweite finden Sie weitere Restaurants, z.B. die beliebte Pizzeria Minuteman Pizza. Die wenig attraktive Stadt Uyuni ist i.d.R. eine Zwischenstation vor oder nach Reisen in die größte Salzwüste der Erde.

ab CHF 63.-   |   Mehr

Das Hotel liegt direkt am historischen Zentrum, ca. 300 m vom Hauptplatz mit der Kathedrale entfernt.

ab CHF 56.-   |   Mehr

Am Rande des historischen Zentrums gelegen, ist es ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungen. Museen, der Hexenmarkt, die Kathedrale San Francisco, die Calle Jaen, Restaurants & Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in Laufreichweite.

ab CHF 50.-   |   Mehr

Rund 4-5 Std. mit dem Boot von Rurrenabaque entfernt, liegt die Lodge idyllisch am Ufer der Laguna Chalalan im Madidi Nationalpark. Der Park selbst zählt zu den Orten mit der weltweit größten Artenvielfalt und ist daher ein Ziel für Naturliebhaber und Abenteurer.

ab CHF 740.-   |   Mehr

Das Camp befindet sich auf 3.600 m Höhe am Fuß des Vulkans Tunupa am Nordufer des Salars. Es ist so ausgerichtet, dass Ihr Blick ungehindert über das endlose Weiß schweifen kann.

ab CHF 2534.-   |   Mehr

In einem neueren, tiefer liegenden Stadtteil, 20 Fahrminuten vom historischen Zentrum entfernt. Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und eine Seilbahnstation befinden sich in Laufreichweite.

ab CHF 112.-   |   Mehr

INFORMATIONEN

Bolivien

Reich an Tradition, das Herz der Anden

Quechua, Aymara und Mestizen sind die Bewohner des zentralen Andenstaates Bolivien. Ein Land mit reicher Kultur, das immer Saison hat und nie überrannt wird.
Tropisch heiß ist das Klima in den tiefen Regionen, gemäßigt im Altiplano, der Hochebene. Dort, auf gut 4.000 Metern Höhe, liegen die Sonnen- und die Mondinsel, inmitten des weltberühmten Titicaca-Sees, unweit davon die legendäre Silberstadt Potosi und der Regierungssitz La Paz.
Lassen Sie sich ein, auf ein spannendes Land, das viel zu bieten hat. Eines, in dem Sie immer wieder Ungewohntes entdecken – etwa die Kakteen-Insel im Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Erde oder die fantastischen Felsformationen der Ciudad Roma.

Einreise

EU-Bürger und Schweizer benötigen für die Einreise nach Bolivien einen noch mindestens 6 Monate nach Einreise gültigen Reisepass für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen sowie einen gültigen Rück- oder Weiterflugschein. Bei der Einreise müssen Sie eine Touristenkarte ausfüllen.

Quarantäne und Naturschutz

Lebensmittel und Pflanzen dürfen nicht eingeführt werden.

Trinkgelder

Es ist üblich, in Hotels und Restaurants ein Trinkgeld zu geben. Taxifahrer, Busfahrer (Gruppenreisen) und lokale Reiseleiter erwarten ebenfalls ein Trinkgeld von ca. US$ 3-5 pro Tag.

Gesundheit

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über aktuell gültige Impfbestimmungen bei Ihrem Arzt, Apotheker, dem Tropeninstitut oder im Internet unter www.crm.de. Einige Länder und Regionen Südamerikas verlangen bei Einreise eine Gelbfieber- und/oder Masernimpfung. Im Tiefland des Amazonas wird Malaria-Prophylaxe empfohlen.

Öffnungszeiten

Es gibt keine gesetzlichen Ladenschlusszeiten; die meisten Geschäfte sind Montag bis Freitag von 9/10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, Siesta ist generell 13 bis 15 Uhr. Banken haben in der Sommerzeit nur vormittags geöffnet, ansonsten Montag bis Freitag von 9 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr.

Klima und Reisezeit

Die Jahreszeiten in Bolivien sind den europäischen entgegengesetzt, doch prinzipiell können Sie das ganze Jahr über nach Bolivien reisen. In den Anden überwiegt ein teils gemäßigtes, teils kaltes Bergklima. Am schönsten ist das Klima in den Anden in der Trockenzeit von Mai bis Oktober, dann haben Sie viel Sonne und wenig Regen bei Tagestemperaturen um 20-25 °C, jedoch sinken die Temperaturen nachts oft unter den Gefrierpunkt. Im Amazonas Tiefland herrscht ganzjährig ein tropisch feuchtheißes Klima.

Ortszeit

In der europäischen Sommerzeit liegt Bolivien 7 Stunden zurück, während der europäischen Winterzeit 6 Stunden.

Sicherheit

Die Kleinkriminalität ist in Bolivien recht hoch. Deshalb sollte man einige Sicherheitsregeln beachten. Wertsachen gehören in den Hotelsafe, größere Geldbeträge und Reisedokumente sollten nicht in der Handtasche mitgeführt, Foto-Apparate nicht offen zur Schau gestellt werden. Abends und nachts sollten Sie nicht ohne Reiseleitung durch die Straßen gehen bzw. wo immer möglich, ein Taxi nehmen. Wertvollen Schmuck lassen Sie am besten zu Hause.

Sprache

Die offizielle Landessprache ist Spanisch. In den größeren Hotels wird Englisch verstanden. Sie kommen leichter mit Grundkenntnissen der spanischen Sprache durchs Land.

Unterkünfte

Bitte beachten Sie, dass der Hotelstandard und die Sterne-Klassifizierung nicht mit Mitteleuropa oder Nordamerika vergleichbar ist.

Währung und Zahlungsmittel

Währungseinheit ist der Boliviano. Die am weitesten verbreitete Fremdwährung ist der US-Dollar. Wir empfehlen die Mitnahme von US$ in bar und einer Maestro-Karte (EC-Karte). Zahlung mit Kreditkarten (Visa und MasterCard) ist nur in größeren Städten und Hotels möglich. Bitte prüfen Sie bei Ihrer Bank, ob mit Ihrer Geldkarte das Geldabheben am Automaten möglich ist.

Stromversorgung

Die Stromspannung beträgt 220 Volt (50 Hertz) Wechselstrom. Europäische Geräte können mit einem Multiadapter problemlos verwendet werden.

EXPERTEN

Livia Eberle

Travel Expert | Product Manager Latin America
Dreamtime Baden

Lateinamerika

Xenia Graf

Travel Expert
Dreamtime Baden

AfrikaLateinamerika

Maria Kressler

Senior Travel Expert | Product Manager Africa
Dreamtime Baden

AfrikaIndischer OzeanLateinamerika

Nicole Kunz

Manager Office Bern
Dreamtime Bern

LateinamerikaOzeanien

Laura Sieber

CSR | Special Projects
Dreamtime Baden

KATALOGE

Südamerika
Südamerika

Katalog-Bestellung